Startbild Wandflächen Berechnung

CHAOS!

Projektparameter in Revit sind (im Gegensatz zu Familienparametern) in der Regel die beste Möglichkeit, ein Projekt schnell und effizient zu strukturieren und mit Information anzureichern. In der Praxis werden daher von verschiedenen Tools Parameter erzeugt und von Anwendern aus anderen Projekten übertragen.  Was am Schluss rauskommt, ist CHAOS.

Als Hintergrund: Wir haben vor kurzem ein externes Modell zur Überarbeitung bekommen. Die Anzahl der Projektparameter belief sich auf 578, gebraucht wurden aber nur 29.

 

Manuell aufräumen? – Nein Danke!

Der erste Impuls war, das Projekt manuell aufzuräumen und Parameter zu löschen, die definitiv nicht gebraucht werden. Leider erlaubt Revit nur das Löschen von einzelnen Parametern; eine klickintensive und stupide Tätigkeit, die Sehnenscheidenentzündungen sehr zuträglich ist.

Sehr bald muss mit Listen gearbeitet werden, um zu kontrollieren, ob Werte in den jeweiligen Parametern eingetragen sind oder nicht. Doch was tun bei Parametern, die von verschiedenen Kategorien genutzt werden?  Ganz zu schweigen von Phasen, Entwurfsoptionen, unsichtbaren Parametern und sonstigen Unwägbarkeiten.

Hier kamen wir zum Schluss: Ein Dynamo Skript muss her!

Intelligent und automatisch aufräumen

Der erste Prototyp entstand erstaunlich schnell: Es werden die Werte alle Projektparameter ermittelt. Sind keine Werte vorhanden, wird der Parameter gelöscht.

Dank Clockwork konnten wir die Projektparameter ermitteln; Archilab ermöglicht es, Listen zu leeren und Parameter zu löschen.

Bis alles rund läuft, braucht es – wie immer – ein bisschen mehr Arbeit. Den Clockwork-Node haben wir als Python-Skript eingebaut, leere Werte werden erst in Strings umgewandelt und zur Kontrolle werden die gelöschten Parameter in einer CSV-Datei (am Speicherort des Projekts) geloggt.

Die Features in Kürze

Ihr benötigt Dynamo 2.x und das archi-lab-package. Nach einmaliger Ausführung empfiehlt es sich, das Skript neu zu öffnen. Bei größeren Projekten kann die Bereinigung einige Minuten dauern.

  1. Löscht alle Parameter ohne Wert
  2. Löscht auch unsichtbare nicht verwendete Parameter
  3. Löscht die Parameter vollständig aus dem Projekt. Ansonsten sind sie im Hintergrund immer in der Datenbank angelegt.
  4. Loggt alle gelöschten Parameter in einer Log-Datei am Speicherort des Projektes

Hier könnt ihr das Skript kostenlos Herunterladen:

Beitrag teilen:

RSS
Follow by Email
FACEBOOK
Google+
https://www.buildinformed.com/cleanup-projektparameter-automatisch-aufraeumen">
Twitter
LinkedIn