LOIN

Was ist LOIN?

Die DIN EN 17412-1 führt den Begriff LOIN in unseren Alltag ein und ersetzt somit das bestehende Konzept der Detaillierungsgrad – Level of Detail oder kurz LOD

Der LOIN beschreibt dabei die Informationsbedarfstiefe (Level of Information Needs) und optimiert dadurch den Austausch an Informationen. Durch diesen Schritt können Projekte spezifischer auf die jeweiligen Akteure und deren Zweck eingehen und es werden ausschließlich relevante Informationen zur Verfügung gestellt.

 

Wie funktioniert LOIN?

Bevor man sich auf die Festlegung der LOIN stürzt, müssen noch vier wichtige Punkte abgeklärt werden.

  • Wozu wird die Information benötigt? – ZWECK
  • Wann wird die Information benötigt? – MEILENSTEIN
  • Wer benötigt die Information? – AKTEUR
  • Welche Information wird benötigt? – OBJEKTE

Sobald diese Fragen geklärt sind, kann man sich mit dem LOIN-Katalog befassen. Dieser ist nach dem folgenden Prinzip aufgebaut:

Level of information need

Unterteilt wird in zwei Kategorien – LOG und LOI. LOG beschreibt den geometrischen Genauigkeitsgrad und LOI den Informationsgrad.

 

Die Unterteilung in LOG und LOI

Der LOG wird in zwei Aspekte unterteilt. 

level-of-geometry

Detail:  Beschreibt die Komplexität der Objektgeometrie im Vergleich zur realen Welt. Das bedeutet einfach gesagt, in wie viele einzelne Elemente ein Bauteil zerlegt wird. Diese Zerlegung kann sich von symbolisch über vereinfacht bis detailliert abbilden.

Am Beispiel einer Wand ist das einfach zu erklären.

Informationslieferung

Symbolisch wird nur die Wand mit ihren Außenkonturen dargestellt.
Vereinfacht wird zwischen Rohbau und Ausbau unterschieden.
Detailliert zerlegt die Wand in alle vorhandenen Schichten.

Aussehen:  Beschreibt die visuelle Darstellung eines Objektes. Auch diese wird wiederum von symbolisch über vereinfacht bis realistisch abgebildet.

Objekte können beispielsweise ohne eine Information über Materialien in einem Einheitsmaterial dargestellt werden oder das Objekt wird realistisch im Projekt wiedergegeben.

Das wichtigste jedoch ist, dass Detail und Aussehen unabhängig voneinander funktionieren. Ein Bauteil, welches als vereinfachtes Detail modelliert wird, kann im realistischen Aussehen dargestellt werden.

Dem LOG steht auch der LOI gegenüber:

leve-of-information

Dieser bildet eine Lister der erforderlichen Eigenschaften wie zum Beispiel Abmessungen, Gewicht, Nutzungsgruppen, Feuerwiderstandsklasse und vielen weitere Informationen, welche das jeweilige Bauteil aufweist und identifiziert.

Warum wir LOIN anwenden

Durch unseren LOIN-Katalog schaffen wir es, den richtigen und relevanten Informationsgehalt für einen bestimmten Zeitpunkt und dessen Akteur im Projekt zu bestimmen. Somit vermeiden wir einen Überfluss an Informationen, welcher nur zu einer Herausforderung und einer Verschwendung von Ressourcen führt.

Mit Hilfe des LOIN-Katalogs ist es uns möglich projektspezifisch auf die Anforderungen einzugehen und so einen produktiven Informationsaustausch zu gewährleisten.

Unsere Musterkataloge

Durch unsere langjährige Erfahrung ist es uns möglich verschiedene Szenarien für einen solchen LOIN-Katalog durchzuspielen. Wir haben vier verschiedene Ausgangssituationen entwickelt und daraus einen Musterkatalog erstellt. Dieser muss für jedes Projekt adaptiert werden und kann als Vorlage oder als Hilfestellung für Ihr nächstes Projekt dienen.

Neben den Musterkatalogen gibt es auch einen ganzheitlichen LOIN-Katalog, welcher situationsunabhängig zu betrachten ist. Dieser zeigt die drei LOG-Abstufungen und eine Vielzahl an Informationen, welche in Ihr Projekt einfließen können.

LOIN Musterkatalog Bundle kostenlos herunterladen!

(14.8MB/ZIP)

Magdalena Beirer

Magdalena kommt ursprünglich aus dem Bereich Architektur und Hochbau. Seit Mai 2019 ist sie bei Build Informed tätig und kümmert sich zusammen mit ihrem Team um die Realisierung von 3D-Modellen.

Build Informed News

Jetzt zum Newsletter anmelden und über die neuesten Beiträge, Veranstaltungen und Tipps & Tricks informiert werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.