LOD 100-500 Darstellung
LOD 100-500 Darstellung

LoG, LoD, LoI – Je weiter sich die Welt der Planer, Architekten und 3D Konstrukteure entwickelt, desto wichtiger wird es, dass man sich auf eine gemeinsame Sprache verständigt.

Die neuen Strukturen bringen große Veränderung in der Kommunikation mit sich. Ein 3D-Modell kann sehr viele Informationen beinhalten. Deswegen ist es wichtig, dass alle Beteiligten ihre Anforderungen klar und verständlich mitteilen.

 

Was ist denn nun LoG, LoI und LoD?

Bereits früh erkannte man, dass es wichtig ist zu definieren, welchen Stand ein Projekt zu einem bestimmten Zeitpunkt haben muss. Dem Elektroplaner wird das Material des Rohres egal sein. Seine Position kann aber durchaus wichtig sein. Da ein Revit Modell sehr komplex und für alle Planungsstände verfügbar ist, müsste man zur genauen Definition jedes Mal eine ganze Liste von Bauteilen und deren geforderten Stand zu eben diesem Zeitpunkt auflisten. Bei einigen Projekten wird das auch so praktiziert. Das ist jedoch weder effizient, noch übersichtlich und in keinem Fall alltagstauglich.

Level of Geometry

LoG beschreibt den Level of Geometry, also messbare Formen und Positionen von Bauteilen.

Beispiel: Ein rundes Rohr wurde mit einem Durchmesser von 20cm auf 1m Höhe verbaut.

Level of Information

LoI ist der Level of Information, also die nicht geometrischen Informationen, welche in einem Bauteil vorhanden sind, wie z.B. Feuerwiderstandsklasse, Material, etc.

Beispiel: Das verbaute Rohr ist aus Gusseisen und Teil eines Abflusssystems.

Level of Development

LoD definieren wir als Level of Development, also den Entwicklungsstand oder Fertigstellungsgrad. Er vereint sozusagen die Informationen von LoG und LoI.

Beispiel: Das Gusseisenrohr ist ein Abflussrohr mit dem Durchmesser von 20cm und wurde in einer Höhe von 1m verbaut.

Unser LoD Katalog

Da wir bei Build Informed schon vor Jahren mit diesem Problem konfrontiert waren, haben wir sehr früh einen LoD Katalog entwickelt. Dieser dient uns bei Angebotslegungen, Projektabschnitten und Rechnungsstellung als Referenz. Der LoD Katalog beinhaltet für alle relevanten Bauteile eine Auflistung, was genau für Informationen in welcher LoD-Stufe verwendet werden. So schafft er eine einheitliche Basis für die Kommunikation. Wir können also definieren, für den Elektroplan reicht LoD 200 für die Rohrsysteme, aber für den Sanitärplan müssen Rohrsysteme im LoD 400 angelegt werden.

Über die Jahre haben wir diesen Katalog laufend angepasst und weiterentwickelt, was nun schließlich zu einer Neuauflage geführt hat. Da es immer noch keinen Standard gibt, was LoD’s angeht, sehen wir es als unseren Beitrag unsere Erkenntnisse mit möglichst vielen Personen zu teilen und so zur Schaffung eines Standards beizutragen. Da wir schwerpunktmäßig für Bestandsplanungen modellieren ist der aktuelle Katalog für diese Planung optimiert.

Wir möchten Ihnen hier unseren neuesten LoD Katalog zum Download anbieten. Selbstverständlich helfen wir gern, die LoD-Anforderungen auf Ihre Bedürfnisse und Projekte anzupassen. Schreiben Sie uns einfach eine Email oder rufen Sie an.

Holen Sie sich jetzt unseren aktuellen LoD Katalog

Magdalena Beirer

Magdalena kommt ursprünglich aus dem Bereich Architektur und Hochbau. Seit Mai 2019 ist sie bei Build Informed tätig und kümmert sich zusammen mit ihrem Team um die Realisierung von 3D-Modellen.

Ähnliche Blogbeiträge

 

Build Informed News

Jetzt zum Newsletter anmelden und über die neuesten Beiträge, Veranstaltungen und Tipps & Tricks informiert werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.